Details

Fischer, Thomas

Strafgesetzbuch. StGB

92,00 €

inkl. MwSt.

Jetzt Bestellen

mit Nebengesetzen

Beck, C.H.
978-3-406-70874-9
65. Aufl. 2018 / ca. 2800 S.

Kommentar

Termin: Dezember 2017

Kurzbeschreibung

Reihe: Beck`sche Kurz-Kommentare. Band: 10

Aktuell und zuverlässig in der Darstellung, umfassend in der Auswertung von Literatur und Rechtsprechung, pragmatisch an der Strafrechtspraxis orientiert und doch dezidiert in seinen Stellungnahmen: Dieses Standardwerk bietet alles, was der Strafrechtspraktiker in seiner täglichen Arbeit braucht.

Die 65. Auflage verarbeitet alle Gesetzesänderungen des Strafgesetzbuches für den Zeitraum November 2016 bis November 2017. Bereits in vollem Umfang erläutert werden u.a.:
- das Gesetz zur Änderung des Völkerstrafgesetzbuches vom 22.12.2016 mit Änderungen der §§ 5, 80a, 138 StGB mit Wirkung vom 1.7.2017 sowie der Aufhebung des § 80 StGB (Vorbereitung eines Angriffskrieges) zum 31.12.2016
- die im Laufe des Jahres in Kraft tretenden Änderungen durch das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung. Diese Novelle dient der nationalen Umsetzung der Richtlinie 2014/42/EU vom 3.4.2014. Das Recht der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung wird in einem vollständig neu gefassten Abschnitt mit den §§ 73 - 74f StGB einer kompletten Neuregelung unterzogen. Kernstück der Novelle ist die Opferentschädigung: An die Stelle der Rückgewinnungshilfe, die das Tatopfer zur eigenen zivilrechtlichen Durchsetzung seiner Schadensersatzansprüche zwingt, sollen diese Ansprüche künftig grundsätzlich im Wege des Strafvollstreckungsverfahrens befriedigt werden; das Strafgericht selbst ordnet dann im Urteil die Einziehung und Zurückübertragung des Vermögenswertes an das Tatopfer an
Die Neuauflage informiert darüber hinaus über aktuelle Gesetzesvorhaben, etwa über den Entwurf eines Gesetzes zur Verbesserung des Schutzes gegen Nachstellungen (BT-Drs. 420/16). Umfassend verarbeitet sind außerdem hunderte neuer Entscheidungen der vergangenen 12 Monate.